Bildergalerie

Klicken Sie auf eins der Bilder, um es zu vergrößern...
Gerne veröffentlichen wir auch Ihre Bilder von aktuellen Ereignissen, melden Sie sich bei uns.

Bildergalerien > VERANSTALTUNGEN - AKTUELL! / Dorf - und Vereinsveranstaltungen > Hauptübung der Jugendfeuerwehr Radolfzell an der Schlossmühle/26.04.2008 >

In Bereitschaft - FW-Haus Möggingen kurz vor Übungsbeginn um 15 Uhr Gut vorbereitet: Verstärker-Pumpe TS8 in der Rossittenstraße Samstag, 26.04.2008-15:00 Übungsbeginn, Zuschauer vor dem Schloss Möggingen
Der Mögginger Jugendleiter Sigi Stoll begrüßt die zahlreichen Zuschauer und erklärt anschaulich und humorvoll die Hauptübung der Jugendfeuerwehren. Die gemischte Löschgruppe aus Liggeringen und Möggingen bekommt ihren Einsatzbefehl Gespannte Zuschauer - Routinierter Ablauf bei den Jugendfeuerwehr-Akteuren.
Erstes Rohr - Wasser Marsch! Hauptübung im "Kampf gegen den ROTEN HAHN" 1 - 2 - 3 - 4 - Rohre im Einsatz!
Mit Stolz und Spaß dabei: Die Jugendfeuerwehr-Löschtrupps Ob Jungen oder Mädchen - alle standen ihren Mann! Jede Menge Wasser - Löschtechnik in ROT - jugendlich präsentiert!
Hauptübung vor einer tollen Kulisse, dem Mögginger Schloß mit Wehranlagen. "Wasser marsch!" - Jugendfeuerwehr im Übungseinsatz an der Schlossmühle! Mit Feuereifer dabei - unsere Jugendfeuerwehr.
Löschwasser-Regenbogen Wasserentnahme aus dem Schlossteich mit insgesamt drei Feuerlöschpumpen. Das Markelfinger Löschgruppenfahrzeug LF10/6 und Markelfinger Feuerwehrprominenz.
Komandant Helmut Richter im Gespräch mit Ehrenkommendant Manfred Forster - rechts Ortsvorsteher Erich Kaiser Großes Übungsobjekt für 96 Jugendfeuerwehrmitglieder und interessierte Zuschauer Umfassender Löschangriff - hier an der Gebäudefront Ost.
Löschangriff von der Ostseite Viele Strahlrohre sorgen für Sturzbäche vom Dach. Abteilungskommandant Hubert Schorn mitten im Übungsgeschehen.
Wasser halt! Wassernebel sorgt für Abkühlung bei sommerlichen Temperaturen. "Volles Rohr !" - oder wie sagt man bei der Feuerwehr? : "WASSER MARSCH!"
Voll konzentriert dabei - die Angrifftrupps! Da kennen wir uns aus: 3 Stellungen sind am Strahlrohr mögich - z.Zt. Wasser halt! Der Abrollbehälter-WASSER; 6500 Liter Löschwasserpuffer - wurde vom Dorf her aus dem Hydrantennetz versorgt.
Die Reichenauer Kameraden mit ihrem LF8/6 - Allrad. Zuschauer jeden Alters Gute Stimmung auch bei der Feuerwehrführung.
Sigi Stoll - Dr. Konrad von Bodman - Erich und Erika Kaiser: Ein DANKESCHÖN an Herrn von Bodman als Eigner des Übungsanwesens Schweres Gerät + aufgeweichter Untergrund = geringer Flurschaden der sofort bereinigt wird. Heiße Grillwürste für alle Teilnehmer.
Ein sonniger Nachmittag lädt ein zum Hock vor dem Feuerwehrhaus in Möggingen Kommandant Helmut Richter und Jugendleiter Siegfried Stoll bedanken sich für die gelungene Übung bei allen Teilnehmern. Wir waren dabei!
Was meint der Kommandant zum Übungsablauf? Gut gefüllter Vorplatz - Freiluftbewirtung bei Sonnenschein. Lobende Worte von Kommandant Richter: Vorbildliche Anzugsordnung und gute Disziplin. Die Übung wurde schnell und ohne Hektik vorgetragen. Sehr gut!
Spezi für alle - ja wenn da so ist, dann PROST! Auf eine gelungene Übung und natürlich auf die Jugendfeuerwehr. Die Gäste von der Reichenau: Spontane Einladung für das nächste Jahr - Danke wir kommen gerne! Grillwurstküche im Mögginger Feuerwehrhaus
Nach vollbrachter Leistung schmeckt die "Heiße Rote" besonders gut. - Guten Appetit! Voller Feuerwehrhof in Möggingen - solche fröhlichen Gäste hat man gerne! Gemütlicher Hock nach erfolgreicher Übung. Alle waren zufrieden.