Bildergalerie

Klicken Sie auf eins der Bilder, um es zu vergrößern...
Gerne veröffentlichen wir auch Ihre Bilder von aktuellen Ereignissen, melden Sie sich bei uns.

Bildergalerien > VERANSTALTUNGEN - AKTUELL! / Dorf - und Vereinsveranstaltungen > 2010-05-08-Tag der offenen Tür MPI+Voglewarte >

Grundsteinlegung "Am Obstberg" - ein Meilenstein für Möggingen. Viele netten Gäste kamen zur Grundsteinlegung an den Obstberg nach Möggingen Flagge gezeigt: Grundsteinlegung "Am Obstberg" in Möggingen - Neubau des Max-Planck-Instituts für Ornithologie
Alt bekannte Gesichter: Prof. Berthold im Gespräch mit Landrat Hämmerle Uni Rektor Dr. Rüdiger, Landrat Hämmerle, Professor Berthold im angeregten Gespräch. Hohe Gäste der Max-Planck-Gesellschaft gaben sich die Ehre zur Grundsteinlegung.
OB Dr. Schmitt, Prof. Jäckle VizePräsident MPI, Architekt Grömmling der Leiter Bauabteilung MPI, Prof. Wikelski freuen sich über eine gelungene Grundsteinlegung. Festredner unter sich. Prof. Martin Wikelski versenkt die Kartusche - der Grundstein ist gelegt!
Die Planung steht - der Grundstein ist gelegt - das Ziel ist sportlich: Am 31.12.2011 soll das neue Institut fertiggestellt sein. Viele Besucher kamen bei strahlendem Sonnenschein zum Tag der offenen Tür bei der Vogelwarte und dem MPI Professor Dr. Martin Wikelski bei der Einweihung des Besucherzentrums MaxCine.
Das Hennhouse ist erÖFFNET: Hereinspaziert. Fachkundige Führung durch das MaxCine - ein HighTec SpaceCubical. Moderne Projektionstechnik macht's möglich. Wir fliegen mit ... auf dem Vogelzug.
Interessante Vorträge im "Hennhouse" via HighTec Großer Tag der Max-Planck-Gesellschaft für Ornithologiel Einer der immer wieder gerne nach Möggingen kommt: Professor Berthold - humorvoll wie immer.
Kunst am Bau - das Werk von Sebastian Siebert, Schweizer Künstler aus Zürich. Der Züricher Künster und Grafiker Sebastin Siebert freut sich, dass sein Kunstwert am "Hennhouse" ankommt. Das Hennhouse mit der künstlerisch gestalteten Außenfassade.
Junge Künstler beim Bau eines "Take away Insektenhotels" Großes Interesse am Vortrag von Prof. Wikelski: "Die Zukunft der Forschung an der Vogelwarte" Unser Mögginger Weinsomelier Wolfgang bot wieder einmal gute Tropfen aus biologischem Anbau an. Na dann PROST.
Schöner Ausblick zur Bienenweide Marie "Bee Marie" Spaziergang durch die Bienenweide Marie "Bee Marie" "Die verrückte Amsel" - eine tolle Story - ein klasse Projekt der Kinder.
Das Amselmuseum mit Federinstallationen - ein Highlight beim "Duckingham Palace" Enten als Forschungsobjekt zur Erkennung von Krankheiten und Seuchen. Die neue Entenvolieren, eine große Anlage für ein interessantes Forschungsprojekt.
Großes Begleitprogramm, aber auch Zeit für ein Schwätzchen am Bistrotisch Fröhliche Runde - ein Gläschen Wein zum Ausklang bei einem schönen Fest von der Vogelwarte & Max-Planck-Gesellschaft für Ornithologie am 8. Mai